Themenangebote

Vorstellungen von Lehramtsstudierenden zu informatischen Themen

Art der Arbeit:
  • Bachelorarbeit Informatik
  • Masterarbeit Informatik
Status:
Themenangebot
Ansprechpartner:

Kurzfassung

In aktuellen Dokumenten, die Vorgaben der zu erreichenden digitalisierungsbezogenen Kompetenzen in der Ausbildung von Lehrenden tätigen, findet sich zunehmend der Begriff der informatischen Grundbildung. Diese sollten angehende Lehrkräfte während ihrer Schullaufbahn zumindest zum Teil erlangt haben. Es ist anzunehmen, dass die informatischen Kenntnisse aufgrund unterschiedlicher Lehrkonzepte der Schulen und individuell belegter Kurse stark divergieren. Dennoch nutzen Studierende Informatiksysteme seit einigen Jahren mit womöglich geringen Vorkenntnissen, wodurch sich möglicherweise wiederum Vorstellungen zu Informatikkonzepten ausgeprägt haben können, die bishernoch nicht im größeren Maße erfasst worden sind.

Aufgabe:

Im Rahmen dieser Arbeit sollen Vorstellungen von Lehramtsstudierenden zu einer Auswahl an grundlegenden Konzepten der Informatik erfasst werden. Im ersten Schritt sollen diese grundlegenden Konzepte aus den Rahmenvorgaben nachvollziehbar ermittelt werden. Im Anschluss folgen die Erstellung geeigneter Erhebungsinstrumente entsprechender Methoden (bspw. Interviews, Assoziationstests, Testitems), deren Auswertung und abschließend eine Schlussfolgerung hinsichtlich der Ausbildung von angehenden Lehrkräften.

Hinweis:

Das Thema kann mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen sowohl als Bachelor- oder Mastermasterarbeit bearbeitet werden. Im Rahmen einer Bachelorarbeit würde eine Fokussierung auf einen der beiden Schritte angestrebt. Je nach gewählten Ansätzen und inhaltlichen Schwerpunkten können in diesem Bereich auch mehrere Themen vergeben werden.