Publikationen

Art der Publikation: Beitrag in Sammelwerk

Erste Ergebnisse einer Lehrerbefragung zum bayerischen Schulfach Informatik

Autor(en):
Hubwieser, P.; Mühling, A.; Brinda, T.
Herausgeber:
Diethelm, I.; Dörge, C.; Hildebrandt, C.; Schulte, C.
Titel des Sammelbands:
Didaktik der Informatik - Möglichkeiten empirischer Forschungsmethoden und Perspektiven der Fachdidaktik (Didaktik der Informatik - Aktuelle Forschungsergebnisse. 6. Workshop der GI-Fachgruppe "Didaktik der Informatik")
Seiten:
45-56
Verlag:
Köllen
Ort(e):
Bonn
Veröffentlichung:
2010
Zitation:
Download RIS

Kurzfassung

Im Herbst 2004 begann für die 6. Klassen aller bayerischen Gymnasien der neu konzipierte Pflichtunterricht in Informatik. Die Autoren haben dazu im Herbst 2009 eine erste Umfrage unter den bayerischen Informatiklehrerinnen und -lehrern durchgeführt. Unter anderem wollten wir damit auch herausfinden, inwieweit fachliche Vertrautheit mit den Unterrichtsthemen Einfluss auf die Einstellung gegenüber dem Fach Informatik hat. Mithilfe einer latenten Klassenanalyse konnten wir vier verschiedene Profile von Lehrkräften ermitteln und diese anhand ihrer Personenmerkmale charakterisieren. Die Ergebnisse liefern Ausgangspunkte für weitergehende empirische Untersuchungen, mit der Absicht, die Zufriedenheit von Lehrkräften und die Qualität des Schulunterrichts in Informatik festzustellen und ggf. zu verbessern.
Volltext