Art der Publikation: Beitrag in Sammelwerk

Eine Studie zu den Merkmalen der Aufgabenschwierigkeit am Beispiel eines Informatik-Schülerwettbewerbs. Zweiter Teil: Empirische Aufgabenanalyse

Autor(en):
Schlüter, K.
Herausgeber:
Diethelm, I.; Dörge, C.; Hildebrand, C.; Schulte, C.
Titel des Sammelbands:
Didaktik der Informatik - Möglichkeiten empirischer Forschungsmethoden und Perspektiven der Fachdidaktik (Didaktik der Informatik - Aktuelle Forschungsergebnisse. 6. Workshop der GI-Fachgruppe "Didaktik der Informatik")
Seiten:
69-80
Verlag:
Köllen
Ort(e):
Bonn
Veröffentlichung:
2010
Sprache:
deutsch
Zitation:
Download BibTeX

Kurzfassung

Als Fortsetzung einer Studie zu den Schwierigkeitsmerkmalen von Informatikaufgaben wird in diesem Artikel die empirische Aufgabenanalyse anhand der Bearbeitungsdaten eines Informatik-Schülerwettbewerbs für die Sekundarstufe dargestellt. Die Wettbewerbsaufgaben wurden vorangehend bereits nach den vermuteten Kriterien der Aufgabenschwierigkeit klassifiziert. Auf der Basis der Ergebnisse dieser Aufgabenklassifizierung (Teil 1) und der empirischen Analyse (Teil 2), die die Schwierigkeit und die Trennschärfe der Aufgaben liefert, werden noch folgend die relevanten Schwierigkeitsmerkmale ausgewählt und die Dimensionen des Kompetenzanspruchs untersucht (Teil 3).

Volltext