Forschungsfelder

Forschungsfelder

Die Forschungs- und Interessensfelder des Lehrstuhls liegen derzeit in folgenden Bereichen:

  • Kompetenzmodellierung und Bildungsstandards in der Informatik
    Wie lassen sich informatische Anforderungen und Fähigkeiten von Lernenden auf der Basis von Aufgabenmerkmalen ermitteln? Wie lässt sich informatische Kompetenz strukturieren? Wie lässt sich informatische Kompetenz messen? Was gilt dsbzgl. für den Bereich der objektorientierten Programmierung? Wie lassen sich Informatik-Bildungsstandards gestalten?
  • Schüler- und Lehrervorstellungen im Bereich der Informatik
    Welche Vorstellungen haben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zu aktuellen digitalen Medien und Grundkonzepten der Informatik? Wie lassen sich diese Vorstellungen erklären? Wie lassen sich bestehende Vorstellungen für die Gestaltung von kompetenzförderlichem Informatikunterricht nutzen?
  • Bildung in der digitalen Welt
    Wie lässt sich Bildung in der digitalen Welt in der Schule und in der Lehrerbildung in einer Weise konzipieren und implementieren, so dass Artefakte, Situationen, Phänomene und Systeme der sog. digitalen Welt dazu genutzt werden, diese medial und auch als Gegenstand zu erschließen?
  • Interessen von Schülerinnen und Schülern an der digitalen Welt
    Was interessiert Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit der digitalen Welt im Allgemeinen? Was interessiert sie daran mit besonderem Blick auf die Informatik? Wie lässt sich solches Interesse modellieren? Wie kann es erfasst werden? Welche Schlussfolgerungen für den Unterricht können gezogen werden?