Einzelansicht

 Fr, 11. Jan. 2019   Barkmin, Mike

Stellenausschreibungen Graduiertenkolleg zu querschnittlichen Fragen der Lehrerbildung sowie Schul- und Unterrichtsentwicklung (GKqL)

Untersuchungen zum Informatikwissen von Studienanfängerinnen und - anfängern im Lehramtsstudium

Die Universität Duisburg-Essen sucht im Rahmen des „Graduiertenkolleg zu querschnittlichen Fragen der Lehrerbildung sowie Schul- und Unterrichtsentwicklung (GKqL)“ für sieben Teilprojekte in den Fächern Biotechnik (BK), Chemie, Erziehungswissenschaften, Germanistik, Informatik, ev. Religionslehre und Physik jeweils eine/ einen wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L, siehe auch öffentliche Ausschreibung). Der Lehrstuhl für Didaktik der Informatik sucht in diesem Rahmen eine/ einen wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter für das Teilprojekt: Untersuchungen zum Informatikwissen von Studienanfängerinnen und - anfängern im Lehramtsstudium (UNIWIS).

Projektbeschreibung

Ziele des Projekts sind eine Klärung des von Absolventen im Lehramtsstudium zum Unterrichten in der durch Digitalisierung geprägten Welt benötigten Informatikwissens, eine Erhebung von Wissen und Vorkonzepten von Studienanfängern im Lehramtsstudium sowie die Erarbeitung von Empfehlungen zur Qualifizierung aller Lehramtsstudierenden im Bereich der Informatik. Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion in der Didaktik der Informatik) geboten.

Voraussetzungen

Der/ die Bewerber/Bewerberin hat ein Lehramtsstudium Informatik oder Informatikstudium mit Nebenfach Psychologie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen; abgeschlossenes Referendariat und Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden sind erwünscht. Die Stelle (65%) startet am 01.04.2019 für 3 Jahre. Bewerbungsschluss ist der 04.02.2019. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E - Mail an: Prof. Dr. Torsten Brinda.